Institut fuer Technische Informatik und Kommunikationsnetze


Back to TIK Homepage

35-489    Algorithmen für Kommunikationsnetze

Vorlesung im Wintersemester 2002/2003, Departement Informationstechnologie und Elektrotechnik


Dozent Prof. Dr. Thomas Erlebach, ETZ G78.1
Vorlesung Montag 10 - 12 Uhr ETZ F91
Übungen Mittwoch 15 - 17 Uhr ETZ F91 Betreuung: Stamatis Stefanakos
Studiengänge Informationstechnologie und Elektrotechnik, Informatik, Mathematik
Umfang/Kredit 2V+2U / 4 Krediteinheiten (Hauptfach) Informationstechnologie und Elektrotechnik, 6 Krediteinheiten Informatik
Informationen Informationsblatt als .ps.gz-Datei und als pdf-Datei.
Kontrollfragen zur Wissensüberprüfung als .ps.gz-Datei und als pdf-Datei.
Prüfungsvorbereitung Falls bei der Vorbereitung zur Prüfung Fragen auftreten, die Sie gerne mit dem Dozenten besprechen möchten, wenden Sie sich bitte jederzeit gerne an Thomas Erlebach.
Voraussetzungen Vorkenntnisse über Algorithmen und Graphen empfehlenswert.
Unterlagen Skript.

Wichtige Links:

Zielsetzung:

Das Ziel dieser Lehrveranstaltung ist die Vermittlung von grundlegenden Techniken für den Entwurf und die Bewertung von Algorithmen im Hinblick auf Anwendungen beim Betrieb oder bei der Optimierung von Kommunikationsnetzen.
Übersicht:
Grundlagen zu Algorithmen und Graphen (Spannbäume, kürzeste Pfade, Flussprobleme); effiziente Algorithmen für optimal lösbare Probleme (z.B. Multicast in WDM-Netzen); effiziente Datenstrukturen (z.B. Lookup-Table im IP-Router); Approximationsalgorithmen für Netzwerkoptimierungsprobleme (z.B. Lastbalancierung in Ringen, Wellenlängenzuteilung in WDM-Netzen, Ausfallsicherung von Netzen); Online-Algorithmen, die trotz fehlendem Wissen über die Zukunft gute Entscheidungen treffen (z.B. Zugangskontrolle in QoS-Netzen).

Es werden also für unterschiedliche Arten von Problemstellungen jeweils nützliche Techniken für den Entwurf von Algorithmen sowie sinnvolle Bewertungsmethoden behandelt.



 
 
Back to TIK Homepage